Aktuelles

Ein Jahr Fridays For Future – Erste umfassende Studie veröffentlicht

Der erste „Schulstreik für das Klima“ Greta Thunbergs vor dem schwedischen Parlament am Freitag, den 20. August 2018 markierte den Startpunkt für eine globale Kampagne, die ein Jahr später als Fridays For Future Hunderttausende auf die Straße bringt.

Weiterlesen …

Basteln, spielen und Debatte

Das Netzwerk "Lokale Bildungslandschaft" der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow begleitet Kinder und Jugendliche dabei, Ideen und Anregungen für eigene Belange in der Gemeinde zu entwerfen. Im Netzwerk arbeiten Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit, aus Bibliotheken und Vereinen zusammen. Über eine Ferienfahrt während der Sommerferien berichtet das Gemeindejournal:

Weiterlesen …

Landesintegrationspreis 2019: Bewerbungsstart

Ab sofort können sich Einzelpersonen, Vereine, Verbände, Initiativen, Unternehmen und Kommunen für den Brandenburger Integrationspreis 2019 bewerben oder dafür vorgeschlagen werden. Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier ruft alle Personen und Institutionen, die sich hauptoder ehrenamtlich  ...

Weiterlesen …

Fridays for Future in Luckenwalde

Sie kamen mit dem Zug aus Berlin. Rund 150 Schüler und Schülerinnen, aber auch ältere Teilnehmer setzten ihre Protestaktion Fridays for Future am 19. Juli in Luckenwalde fort, nachdem sie in der Hauptstadt zusammen mit Greta Thunberg und rund 3.500 Mitstreiterinnen für Klimaschutz demonstriert hatten.

Weiterlesen …

Ein reale Gefahr

„Ein Jahr nach dem Urteil im NSU-Prozess kann es keinen Schlussstrich geben: Denn weder haben die Hinterbliebenen und Verletzten des NSU-Terrors Antworten auf zentrale Fragen und Forderungen erhalten, noch ist ein Ende der Verharmlosung bewaffneter Neonazi-Netzwerke wie Combat 18 und Nordkreuz durch Ermittlungsbehörden und politisch Verantwortliche in Sicht.“

Weiterlesen …

Neu: stopantisemitismus.de

„Erkennen Sie Antisemitismus im Alltag? Und wissen Sie, wie Sie reagieren könnten?“ Mit diesen beiden Fragen startete im Mai die Webseite „stopantisemitismus“. Wenn zum Beispiel der Ausdruck „Du Jude!“ über Schulhöfe, Fußballplätze oder andere Orte schallt, kennt er nur eine Bedeutung - als Schimpfwort. Oft ist denjenigen, die  ...

Weiterlesen …

Neuer Antisemitismus

Die Sendung Essay und Diskurs des Deutschlandfunks widmet sich in einer  sechsteiligen Reihe dem „neuen Antisemitismus“. Untertitel der sonntäglichen Reihe: „Befund, Analyse, Verstehen“.

Weiterlesen …

Auf ein Eis nach Gibraltar

Einen nicht alltäglichen Selbstversuch haben Evi und Dieter Kotras aus Teltow-Fläming hinter sich. Mit ihrem 40 Jahre alten, umgebauten Bücherbus machten sie sich auf die Reise durch Europa und Nordafrika, um mit Menschen zusammenzutreffen und sich einmal dem eigenen Fremdsein auszusetzen.

Weiterlesen …

„Seenotrettung ist nicht diskutierbar!“

Einen Dringlichkeitsappell zur Rettung von Bootsflüchtlingen im Mittelmeer hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Heinrich Bedford-Strohm, gemeinsam mit dem Bürgermeister von Palermo, Leoluca Orlando, an die Europäische Union gerichtet. Dem Aufruf, der am 3. Juni in der sizilianischen Verwaltungszentrale unterzeichnet ...

Weiterlesen …

Jüterbog zeigt Gesicht

Mit einem großangelegten Publikumsaufruf will die Flüchtlingshilfe Jüterbog Menschen und Besucher der Stadt auffordern: "Gesicht zeigen". Ziel der Aktion ist, dass "viele Menschen aus Jüterbog und Umgebung - jeden Alters, jeden Geschlechts und jeder Herkunft - sich öffentlich zu den Werten der Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität bekennen".

Weiterlesen …