Aktuelles

Stets aktuell: Lokale Informationen für Zugewanderte

Zugewanderte in Deutschland haben es häufig schwer, an Informationen zu gelangen, die für ihren Alltag wichtig sind. Städte und Gemeinden stehen dagegen oft vor dem Problem, Informationen für die Zielgruppe im mehreren Sprachen zu veröffentlichen. Hier will die App INTEGREAT der Augsburger Digitalfabrik "Tür an Tür" Abhilfe schaffen.

Weiterlesen …

Jüdische Familien in Zossen - Die Cohens

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar ist der Verein "Bildung Aufklärung Zossen" (BAZ) den Spuren einer jüdischen Familie nachgegangen, die einst in der Berliner Straße 3 in Zossen gelebt hat. ...

Weiterlesen …

Brandenburg zeigt Haltung

Der Verein "Neues Potsdamer Toleranzedikt" ruft die Menschen in Brandenburg auf, sich der öffentlichen Aggression von spazierenden Gegnern der Impfvernunft entgegenzustellen - Querdenkern und der Minderheit der Coronaleugner nicht das Feld zu überlassen. Mit der Kampagne "Brandenburg zeigt Haltung" soll ein gemeinsames Dach für den Zusammenhalt der Mehrheit geschaffen werden.

Weiterlesen …

Gegen Hassrede im Netz

Vier Organisationen, die sich gegen Hassrede und Gewalt im digitalen Raum engagieren, haben sich zum Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz zusammengeschlossen. Damit soll eine zentrale Anlaufstelle geschaffen werden, die sowohl Hilfe und Orientierung bietet ...

Weiterlesen …

LOSLAND - Zukunft vor Ort gestalten

Ludwigsfelde ist die erste Stadt in Brandenburg, die sich als Modellkommune am Nachhaltigkeits-Projekt "Losland" beteiligt. Dabei geht es darum, gemeinsam mit Verwaltung und Einwohnerschaft neue Wege der Bürgerbeteiligung zu finden. Zwei Jahre lang unterstützt ...

Weiterlesen …

Verschwörungsglaube: Zerreißprobe für Beziehungen

Rat und Hilfe für Menschen, die sich im Umgang mit verschwörungsgläubigen Angehörigen oder Freunden belastet fühlen, bietet das Potsdamer Demos-Institut. "Die Menschen sollen Entlastung finden, indem sie die belastende Situation besser bewältigen", meint Berater Janek Buchheim. ...

Weiterlesen …

Bundesregierung gibt Rassismus-Studie in Auftrag

Gibt es Rassismus in deutschen Behörden? Die Frage hat die Bundesregierung jetzt zu einer wissenschaftlichen Untersuchung veranlasst. Das Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) in Leipzig ist vom Bundesinnenministerium  beauftragt worden zu untersuchen,

Weiterlesen …

"Wir fördern die vielfältige, tolerante und demokratische Zivilgesellschaft."

Gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Initiativen und Organisationen will die künftige Bundesregierung eine Strategie für Engagement erarbeiten, um Ehrenamt und bürgerschaftliche  ...

Weiterlesen …

Weltoffenheit kennt keine Routine

35 Städte und Gemeinden nehmen seit zwei Jahren am Modellprojekt "Weltoffene Kommune – Vom Dialog zum Zusammenhalt" teil, das Weltoffenheit und ein gutes Zusammenleben stärken soll. Das Projekt ist von der Bertelsmann-Stiftung gemeinsam mit dem Berliner gemeinnützigen Analyse- ...

Weiterlesen …

Grüße aus Rangsdorf

Das Gelände des ehemaligen Flugplatzes Rangsdorf mit den denkmalgeschützten Industriehallen der Bücker-Werke soll ein Standort für Wohnen, Arbeiten, Lernen und Leben werden. Im Juni war das künftige Wohnquartier Schauplatz des  ...

Weiterlesen …