Längst angekommen

Islam und Integration - vielen stellt sich dieses Begriffspaar als nahezu unauflöslicher Gegensatz dar. Der Berliner Sozialwissenschaftler Marian Burchardt beschreibt in seinem Essay "Längst angekommen", dass die Integration muslimischer Einwanderer in Europa weiter fortgeschritten ist als man denkt. Burchardt, Mitarbeiter des Göttinger Max-Planck-Instituts zur Erforschung multikultureller und multireligiöser Gesellschaften, fragt: "Weshalb tun alle so, als müsse Integration erst noch erarbeitet werden?"

Der Beitrag erschien in der Zeitschrift KULTURAUSTAUSCH (III/2015), die vom Institut für Auslandsbeziehun- gen in Stuttgart herausgegeben wird.   〈zum Beitrag

Zurück