A Syrian Story About The Future

Die niederländischen Filmemacher Max Jansen und Tomas Kamphuis haben in Istanbul mit Flüchtlingen aus Syrien gesprochen, die sich Gedanken über ihre Zukunft machten. Manche sahen ihre Zukunft in Deutschland - wenigstens solange ihnen ihr Heimatland verschlossen bleibe.

 

"Wenn ich etwas zu jenen Menschen sagen dürfte,
die uns nicht bei sich haben wollen.
Ich würde sagen:
Wenn wir irgendeine Wahl hätten,
beispielsweise in Syrien zu bleiben,
wir hätten es getan.

 

Aber wir haben nur diese Wahl.
So hoffe ich, dass Ihr uns für eine Weile akzeptiert.
Wenn Ihr uns nicht mögt, dann wartet doch eine Weile
und später könnt Ihr uns hinauswerfen.
Das ist okay.

 

Aber im Moment müssen wir bleiben.
Es tut uns leid."

Zurück