“Gesellschaftliche Teilhabe in der Region“

In der vierten Regionaltagung - nach Neuruppin, Eberswalde und Cottbus - geht es in der letzten Folge um Potsdam und die Landkreise Havelland und Teltow Fläming.

Wie steht es um die Beteiligung von Mensche am gesellschaftlichen Leben in dieser Region? Die Initiatoren der Heinrich Böll Stiftung möchten mit Personen ins Gespräch kommen, die sich für Fragen der Teilhabe interessieren - Aktive oder nicht Aktive.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung wird bis zum 27. Mai 2020 gebeten.

weitere Informationen

Zurück