Graffiti an der Autobahn

Auch in diesem Jahr bietet die DRK-Jugendsozialarbeit Ludwigsfelde zusammen mit der Stadtverwaltung wieder einen Graffiti-Workshop für Kinder und Jugendliche ab neun Jahren an. Gefördert wird das Projekt durch die Partnerschaft für Demokratie Teltow-Fläming im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie Leben!".

Unter fachlicher Begleitung können die jungen Teilnehmer ihre Phantasie auf Leinwänden austoben. Wer dabei sein möchte wird gebeten, sich bei der DRK-Jugendkoordinatorin Marion Krawielicki  (Telefon: 0151-54 40 88 92) anzumelden.
 
Musikalisch unterstützt werden die Graffiti-Arbeiten von einem Open-Air-Konzert des Coconut-Beat-Clubs. Gleichzeitig finden am hinteren Widerlager und an den Säulen der Autobahnbrücke unabhängig vom Workshop bis Mitternacht mehrere Sprayer-Aktionen statt.

Beteiligt ist dabei auch die Jugendfeuerwehr von Ludwigsfelde, die ihren eigenen Container mit der Spraydose verschönern will.

 

Graffiti an der Autobahn
25. August 2018, ab 12.00 Uhr
Unter der Autobahnbrücke Ludwigsfelde / An der Potsdamer Straße
14974 Ludwigsfelde

Anmeldung bei:
DRK-Jugendkoordinatorin Marion Krawielicki, Telefon: 0151-54 40 88 92

Zurück