Interreligiöses Gespräch

Auf Initiative des Instituts Neue Impulse e.V. und der Intergrationsbeauftragten des Landes Brandenburg lädt die Ev. Kirchengemeinde Dahme ein zu einem Interreligiösen Gespräch.

Das Thema: Welche Probleme lösen und welche schaffen Religionen in der Gesellschaft?

Am Podiumsgespräch beteiligen sich Rabbi Walter Rothschild, Said Arif Ahmed, Kusaladhamma Anagarika, Pfarrerin Britta Rostalsky sowie Karsten Krampitz.

Durch das Gespräch führt Rudi-Karl Pahnke.

Diese Veranstaltung wird vom Sozialministerium und der Staatskanzlei gefördert und mit Mitteln des Landes Brandenburg unterstützt.

Interessenten werden um Anmeldung beim Evagelischen Pfarramt Dahme gebeten.




Interreligiöses Gespräch
8. November 2018, um 19.00 Uhr
Heinrich-Schütz-Saal (neben der Kirche St. Marien)
Geschwister-Scholl-Straße 7
15936 Dahme/Mark

Zurück