Leichte Sprache hilft verstehen

Die Stadtbibliothek Luckenwalde verfügt jetzt auch über einige Broschüren und Informationsschriften in Leichter Sprache. Am 15. September übergab Lutz Mikolaschek, Leiter der Selbsthilfe Körperbehinderter in Teltow-Fläming, mehrere Bücherpakete.

 

Texte in Leichter Sprache wenden sich vornehmlich an Menschen, denen das Lesen von Zeitungsartikeln, Behördenmitteilungen oder Literatur schwerfällt.

Bei der Übergabe der Buchpakete, die beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales erhältlich sind, wies Mikolaschek auf die einschlägige Gesetzeslage hin, wonach öffentliche Einrichtungen und Kommunen verpflichtet sind, wichtige Informationen auch in Leichter Sprache zur Verfügung zu stellen.

 

Kritik übte Mikolaschek an der Stadtverwaltung von Luckenwalde, die dieser Auflage bislang nur unzulänglich nachgekommen sei. Beispielhaft sei dagegen die sächsische Landeshauptstadt Dresden, wo zahlreiche Institutionen auch in Leichter Sprache informieren.

 

Interview der Berliner "tageszeitung" mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Original und in Leichter Sprache

Zurück