Migrationsfachleute aus den USA besuchen Teltow-Fläming

Im Rahmen des deutsch-amerikanischen Austauschprogramms von Fachleuten der Integrationsarbeit hat eine US-Delegation mehrere deutsche Städte und Landkreise besucht, die in diesem Jahr an dem Austausch teilgenommen haben. Das Programm „Welcoming Communities Transatlantic Exchange“ fand 2018 zum dritten Mal statt. In der zweiten Novemberwoche besuchten die US-Teilnehmer auch den Landkreis Teltow-Fläming.

Jüterbog, Luckenwalde und Baruth standen auf dem Besuchsprogramm der US-Delegation mit Experten aus Anchorage, Boston, Charlotte in North Carolina und dem Landkreis Montgomery im Bundesstaat Maryland. Nachdem sich die deutschen Fachleute im Frühjahr bei einer Reise in die USA ein Bild von der kommunalen und der zivilgesellschaftlichen Integrationsarbeit machen konnten, erfuhren die nordamerikanischen Kolleginnen und Kollegen bei ihrer Deutschlandtour mehr über den Stand der Integrationsaktivitäten in der Bundesrepublik.

Während die Herausforderungen an die Integrationsarbeit sich diesseits und jenseits des Atlantik ähneln, ist nach Erkenntnis der deutschen Teilnehmer auf US-Seite die Herangehensweise wesentlich pragmatischer und auf Chancen und Gewinn durch Zuwanderung ausgelegt. Neu für die US-Amerikaner dürfte gewesen sein, die hiesigen Erfahrungen mit der Zuwanderung von deutschstämmigen Spätaussiedlern in den neunziger Jahren kennenzulernen.

Bei mehreren Gelegenheiten trafen die US-Teilnehmer in Jüterbog und in Luckenwalde mit Geflüchteten zusammen und erfuhren darüber hinaus, wie zivilgesellschaftliche Initiativen von Geflüchteten und Einheimischen kooperieren. Am 9. November nahmen die US-Gäste in Luckenwalde an einer Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Pogromnacht teil. Über Gefahren und Herausforderungen durch rechtsextreme Kräfte in Deutschland tauschten sich Gäste und Gastgeber bei einem Kamingespräch aus.


Zu der nachfolgenden dreitägigen Abschlusskonferenz in Berlin kamen auch Teilnehmer aus deutschen Städte und Landkreisen, die 2016 und 2017 das Austauschprogramm bestritten haben.

 

 

Zur vierteiligen Dokumentation der USA-Reise des Teams aus Teltow-Fläming
Teil 1;    Teil 2;    Teil 3;    Teil 4

Die Märkische Allgemeine berichtete am 27. November 2018

Zurück