Teltow-Fläming erwartet mehr Menschen aus der Ukraine

Abb. Landkreis TF

Verwaltung öffnet Info-Portal

In Teltow-Fläming sind bislang knapp 200 Menschen aus der Ukraine eingetroffen, die hier vor dem Krieg in ihrer Heimat eine sichere Zuflucht finden. Für die Ankommenden wie für Einheimische wirft die neue Situation zahlreiche Fragen auf, die nahezu sämtliche Lebensbereiche betreffen.

Der Landkreis hat dazu auf seiner Website ein Informationsportal geschaltet, das in mehreren Sprachen Wissenswertes bereithält.

In einer kurzen Stellungnahme mahnt Landrätin Kornelia Wehlan, die Empörung über Putins Krieg nicht gegen russischsprachige Menschen in unserer Region zu richten: "Die Menschen können nichts für diesen Krieg! Lassen Sie uns auch dazu eine klare Haltung bewahren und in der Hoffnung auf baldigen Frieden zueinanderstehen!“

Info-Portal Ukraine-Krise

Zurück