„WIR – Luckenwalde für Integration und Respekt“

Die Ausstellung „WIR – Luckenwalde für Integration und Respekt“ ist seit 29. August im HeimatMuseum Luckenwalde zu Gast und ist dort bis zum 20. Oktober 2019 zu besuchen. Die Foto- und Videoschau gewährt Einblicke in das Leben von Menschen in Luckenwalde. Viele von ihnen sind seit langem schon Teil dieser Stadt, andere sind erst in den vergangenen Jahren hierhergekommen.

Die Auszüge aus Gesprächen, Foto- und Filmportraits, die im vergangenen und in diesem Jahr entstanden sind, sind Momentaufnahmen, lichten glückliche Augenblicke ab, beschreiben Schicksale und vermitteln Meinungen und Ansichten.

Die Ausstellung will einen Eindruck vermitteln, wie Leben und Alltag in Luckenwalde sich für die vorgestellten Personen darstellt, was sie bewegt, was sie antreibt, welche Sorgen und Hoffnungen sie hegen. Biografische Fragmente verdichten sich und geben einen Ausschnitt eines vielschichtigen Ganzen wieder.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftswerk der Volkssolidarität, der Stadt Luckenwalde und des Quartiersmanagements Am Röthegraben. Konzeption und Gestaltung stammen von Ines Glöckner (Foto) und Jan Schütze (Audio, Video). Am 20. Oktober findet um 15.00 Uhr die Schlussveranstaltung zur Ausstellung statt.

 

Öffnungszeiten HeimatMuseum:

Dienstag und Mittwoch 10-13 und 14-17 Uhr
Donnerstag 10-13 und 14-18 Uhr
Freitag und Samstag 10-13 Uhr
Sonntag 13-17 Uhr

Der Eintritt ist kostenfrei.

Zurück